AWO Kreisverband Ostprignitz Ruppin e.V.

Sie befinden sich hier: awo-opr.deUnsere Angebote / Einrichtungen / Assistenz / Teilhabezentrum "Vielfalter" / Details der Einrichtung 

Ergänzende Information

Angebotszeiten

Montag

09:30 bis 13:30 Uhr

Dienstag

10:00 bis 15:30 Uhr

Mittwoch

-

Donnerstag

13:00 bis 18:00 Uhr

Freitag

10:00 bis 12:00 Uhr

Samstag

09:30 bis 13:00 Uhr
(zweimal im Monat)

Informationen

Assistenz / Teilhabezentrum

Assistenz im Teilhabezentrum

Die Assistenzangebote der Teilhabezentren sind offen zugängliche und niedrigschwellige Angebote der Bereiche Freitzeitgestaltung, Hauswirtschaftslehre und Alltagsbewältigung. Sie fördern u.a. die soziale Kontaktfindung, bieten Unterstützung bei der Bewältigung lebenspraktischer Situationen und vermitteln Kontakte. Die Angebotsinhalte dienen der individuellen Tagesstrukturierung für Menschen ohne und mit Beeinträchtigungen.

Die Angebote innerhalb der Teilhabeleistungen sind allesamt öffentlich zugänglich und generell kostenlos. Es kann ggf. ein kleiner Unkostenbeitrag für kulinarische oder kreative Veranstaltungen erhoben werden. Es stehen einladende Räumlichkeiten mit Café-Charakter und integriertem Küchenbereich zur Verfügung.

Die Assistenzleistungen der Teilhabezentren umfassen leicht erlern- und anwendbare Angebote zum Erwerb und Erhalt lebenspraktischer Kenntnisse, zur Freizeit- und Tagesgestaltung. Diese werden durch unseren Kooperationspartner Friedenshort begleitet und umgesetzt.

Projekte

Gartenprojekt

Das Gartenprojekt findet im Hofbereich statt. Hier stehen Beete zum jahreszeitlichen Bepflanzen zur Verfügung. Nutz- und Zierpflanzen können je nach Saison gesetzt, gepflegt und geerntet werden.
Einmal wöchentlichen trifft sich das Gartenprojekt, um gemeinsam zu "gärtnern", sich auszutauschen und auch die Früchte der Arbeit bei einem Kaffee oder Abendessen zu genießen.

rund um die Hauswirtschaft

Kulinarisches vom Kochen und Backen steht mehrmals wöchentlich auf dem Programm. Hierzu wird frisch eingekauft oder aus dem Garten geerntet. Das Trainieren von Fähig- und Fertigkeiten im Küchenbereich, das Ausprobieren von Rezepten, das gemeinsame Vorbereiten von Mahlzeiten und die anschließende Einnahme des selbst "Gezauberten" hilft zudem dabei, soziale Beziehungen und die Kommunikation der Gruppenmitglieder zu fördern.
Auch die Hauswirtschaftslehre wird gleichzeitig geübt, sodass das Reinigen und Säubern von genutzten Utensilien sowie des Küchenbereichs (Herd, Backofen) gemeinschaftlich leichter durchzuführen geht und dabei noch der ein oder andere lehrreiche Tipp und Trick vermittelt wird.

Freizeitgestaltung

Bei der Freizeitgestaltung kommen neben gesellschaftlichen Spielen und Aktivitäten vor allem die Interessen und Vorlieben zum Einsatz. Hier kann individuell geplant und durchgeführt werden, z.B. klassische Gesellschaftspiele, Spaziergänge, Ausflüge, Besuch von Veranstaltungen im Sozialraum, etc.