AWO Kreisverband Ostprignitz Ruppin e.V.

Sie befinden sich hier: awo-opr.deUnsere Angebote / Einrichtungen / AWO-Tagesstätte "Mauerkieker" / Details zur Einrichtung 

Ergänzende Information

Öffnungszeiten

generelle Öffnungszeiten

von Montag bis Freitag
täglich von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Sozialarbeitersprechzeiten

donnerstags von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr

offener Nachmittag

dienstags von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Erreichbarkeiten

Aufgrund von Aktivitäten im Gemeinschaftsgarten oder Aktivitäten im Sozialraum sowie ggf. erneuter Bestimmungen der Bundesregierung aufgrund der Pandemie-Bedingungen und der damit verbundenen modifizierten Leistungserbringung ist es möglich, dass die Tagesstätte geänderte Erreichbarkeiten anbietet - bitte erkundigen Sie sich vorab telefonisch oder per E-Mail.

Informationen

AWO-Tagesstätte "Mauerkieker"

Rahmenbedingungen

Die Tagesstätte "Mauerkieker" bietet eine teilstationäre Betreuung als Teil der gemeindenahen sozialpsychiatrischen Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen an.

Kapazität

Es stehen insgesamt 12 Plätze zur Verfügung. Die Betreuung ist an mindestens 3 bis maximal 5 Tagen in der Woche möglich. Die Tagesstätte ist montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Die Tagesstätte orientiert sich mit ihren Angeboten am individuellen Hilfebedarf des*der Besuchers*in. Ein Fahrdienst kann bei Bedarf genutzt werden.

Angebote

Zu den Angeboten der Tagesstätte gehören neben Gruppen auch Einzelangebote, die sich auf die individuellen Fähigkeiten, Ressourcen und Bedarfen jedes Einzelnen konzentrieren, bspw. auf:
  • das lebenspraktische Training
  • Tätigkeiten mit arbeitsähnlichem Charakter und zur Tagesstrukturierung
  • die Vorbereitung auf berufliche (Wieder-)Eingliederung
  • das Training sozialer Fertigkeiten (Sach-, Sozial- sowie Selbstkompetenzen)

Aktivitäten

Einzel- und Gruppenaktivitäten bieten genügend Raum für das Ansprechen von Problemen, Einbringen von Ideen, Umsetzen von Zielen und den Umgang miteinander. Dazu gehören auch Gedächtnistraining, Sport - und Entspannungsangebote.

Einzel- und Gruppenaktivitäten bieten genügend Raum für das Ansprechen von Problemen und (sozialen) Konflikten, das Einbringen von eigenen/persönlichen Ideen, Umsetzen von Zielen und den Umgang miteinander. Dazu gehören u.a. auch Gedächtnistraining, Sport - und Entspannungsangebote. Es stehen für die Besucher*innen zur Ausübung ihers Fähigkeitentrainings, ihrer Teilhabemöglichkeit und der Umsetzung ihrer Ziele nicht nur ein Grupppenraum und die Tagesstättenküche, sondern z.B. auch ein Werkraum, ein Kreativraum, ein großer Saal, ein Ruheraum sowie die Außenanlage mit Beeten zum Bepflanzen und Gärtnern zuf Verfügung. Zudem kann aufgrund der bestehenden Kooperation mit VS und GWV aktiv im „Dossegarten“ gearbeitet werden.

Kontaktmöglichkeiten

Persönlichen Kontakt zur Tagesstätte kann zusätzlich hergestellt werden:
  • für Betroffene, die sich für einen Platz in der Tagesstätte interessieren
  • für Angehörige, Interessierte und/oder Betreuer*innen, die sich über das Angebot informieren möchten

Es stehen zur Kontaktaufnahme folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
  • offener Nachmittag: dienstags 13.00 bis 14.00 Uhr
  • Sozialarbeitersprechstunde: donnerstags 9.00 bis 11.00 Uhr