(c) Marleen JanzenBannerbild(c) Marleen Janzen
     +++  AWO Aktion #SchreibMirEineKarte  +++     
03391 2626
Link verschicken   Drucken
 

Rheinsberg - Kita Spatzennest

Die AWO - Kindertagesstätte „Spatzennest“ befindet sich in einem Wohngebiet der Kernstadt Rheinsberg in der Nähe eines Waldes.  Das Gebäude ist eingeschossig und wurde in Plattenbauweise im Jahre 1986 erbaut. Die Kinder haben von den Gruppenräumen einen direkten Zugang zum Außengelände. Auf dem Spielplatz können die Kinder verschiedene Spielmöglichkeiten wie Klettergerüste, Sandspielbereiche, Schaukeln, Ballspiel und Bewegungsfahrzeuge nutzen.

Außenanlage 1 Außenanlage

Unsere Kindertagesstätte ist von 6.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet und bietet ihrem Kind eine Vollverpflegung.

In unserer  Küche wird täglich das Frühstück und Vesper frisch zubereitet und alle Kinder bekommen täglich frisches Obst und Gemüse. Das Mittagessen wird in Neuruppin in der Küche: „Zuerbel und Lingk GbR“ frisch gekocht und von dort angeliefert.

  Innenraum Kinderfächer Sitzgruppe

Insgesamt 60 Kinder im Alter von 2 Monaten bis 3 Jahren können bei uns spielen und lernen. Die 10 Bezugserzieherinnen sowie die Leiterin der Kindertagesstätte sorgen dafür, dass alle Kinder in der Einrichtung gut aufgehoben sind und sich wohl fühlen. Eine  Erzieherin, arbeitet für 20 Wochenstunden, über das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“, als Fachkraft für sprachliche Bildung. Sie unterstützt das Kita-Team bei der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit.

 

Unsere Kindertagesstätte verfügt über ein ausreichendes Raumangebot. Von einem langen Flur, in dem sich die Garderoben befinden, gehen drei Gruppentrakte mit jeweils drei Gruppenräumen und einem separatem Sanitärtrakt ab. Des Weiteren können alle Kinder den Bewegungsraum, den Sandkreativraum und den Experimentierraum nutzen.

  Experimentieren Turnen Musikraum

Jeder Gruppe stehen übersichtliche, sichere und funktionelle Räume, unter Berücksichtigung von Ruhe und Bewegungszonen zur Verfügung. Die Gestaltung der Räume richtet sich nach dem Bedarf der Kinder, ihre Themen bestimmen die Angebote und die Bereitstellung entsprechender Materialien. Sie können im Freispiel selbstständig vielfältige Bildungsbereiche testen. Jedem Kind steht ein eigenes Eigentumsfach für persönliche Dinge, wie Kuscheltier, Nuckel, gesammelte Steine usw. zur Verfügung.

 

Unser sozialpädagogisches Anliegen:
Der Situationsansatz bildet die Grundlage unseres pädagogischen Handelns. Ausgangspunkt unserer Arbeit ist die Wahrnehmung der Kinder unter Berücksichtigung ihrer Entwicklungsbesonderheiten. Die Individualität der Kinder wird von den Erziehern ganzheitlich wahrgenommen  und wertgeschätzt. Themen der Kinder greifen wir auf und unterstützen ihre natürliche Neugier. Wir möchten Kinder anregen, eigenaktive Lernprozesse ihrer Entwicklung zwanglos zu konstruieren. Dabei ist es unser Ziel, die Kinder auf ihrem Weg zu selbständigen, eigenverantwortlichen und selbstbewussten Persönlichkeiten zu begleiten und sie entsprechend zu fördern und zu fordern.

Info Spieleteppich Sprachkita

Unsere Besonderheiten und Aktivitäten:

In den folgenden Bereichen haben sich ein bis zwei Erzieher zusätzlich Qualifiziert und bieten regelmäßig gruppenübergreifend und  altersentsprechend folgende zusätzliche Angebote an:

  • Sprachförderung durch Musik und Bewegung
  • Experimentieren
  • Musizieren
  • Bewegung nach Hengstenberg
  • Arbeit im Atelier
  Ansprechpartner: Frau Carmen Lungfiel                    

Adresse:

Kastanienweg 2, 16831 Rheinsberg  

Telefon:

Fax:

033931 - 29 787

033931 - 29 788

  E-Mail:
Mitglied werden
Spenden!
Anfahrt